Sozialtherapeutisches
Wohnheim

  • Unsere sozialtherapeutischen Angebote

Sozialtherapeutisches Wohnheim

Das Sozialtherapeutisches Wohnheim liegt unweit vom Stadtzentrum Winterthur an der Tösstalstrasse 66. Neben dem 1997 komplett sanierten Haupthaus befinden sich ein Atelier sowie der 2013 eröffnete Erweiterungsbau «Lars».

Insgesamt bieten wir auf diesem Gelände betreute Wohnmöglichkeiten für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen an. Unser professionelles Umfeld bietet den Bewohnenden einen festen Rahmen, in welchem sie bei den lebenspraktischen Aspekten im Tagesablauf so viel Unterstützung finden, wie sie brauchen.

 

Individuell abgestimmte Tagesstruktur

Wir unterstützen die Bewohner*innen beim Aufbau einer Tagesstruktur. Entweder erfolgt dies über eine extern oder intern gestaltete Tagesstruktur. Bei der Realisation einer solchen gehen wir auf die individuellen Ressourcen der einzelnen Bewohner*innen ein.

Zu den möglichen Formen der Tagesstruktur zählen zum einen «Ämtli», bei denen die Bewohner*innen Alltagsarbeiten wie Kochen, Servieren, Gartenpflege etc. übernehmen. Zum anderen verschiedene Aktivitäten wie Spaziergänge, Ausflüge, Singen, Spielen, Malen, Basteln, Tanzen etc.

Ganzjährige Betreuungszeiten
Montag–Freitag
7–20 Uhr
Samstag–Sonntag
8–19 Uhr

Ausserhalb dieser Zeiten ist der Pikettdienst über eine Notfallnummer erreichbar.


Preise

Der Pensionspreis im Wohnheim, in den Aussenwohngruppen und in der Wohngemeinschaft Deutweg setzt sich wie folgt zusammen:

  • CHF 135.– pro Tag

Je nach Intensität der Betreuung kommen zusätzliche Betreuungspauschalen hinzu:

  • Betreuungsstufe 1: + CHF 11.– pro Tag
  • Betreuungsstufe 2: + CHF 22.– pro Tag
  • Betreuungsstufe 3: + CHF 34.– pro Tag

Der Pensionspreis im Wohntraining und in der Aussenwohngruppe Wohntraining liegt bei CHF 155.– pro Tag.

Anforderungen

  • Einhalten der Hausordnung und der vereinbarten Tagesstruktur

  • Ev. vorhandene Beschäftigung ausser Haus

  • Keine akute Abhängigkeit von Drogen oder anderen Substanzen

  • Keine schwere Pflegebedürftigkeit

  • Keine akute Selbst- oder Fremdgefährdung

Leistungen

In der monatlichen Pensionspauschale inbegriffen sind die folgenden Leistungen:

  • Betreutes Wohnen im Wohnheim

  • Vollpension

  • Möbliertes Zimmer mit Fernseher

  • Wöchentliche Zimmerreinigung und und wenn nötig Mithilfe beim Wechseln der Bettwäsche

  • Technischer Unterhalt, Strom, Heizung, TV-Anschluss

  • Besorgung der Wäsche

  • Nach Bedarf Begleitung bei ärztlichen und psychiatrischen Besuchen

  • Begleitung bei persönlichen Einkäufen

  • Abgabe der verordneten Medikamente nach Absprache mit der ärztlichen oder psychiatrischen Fachperson

  • Interne Tagesstruktur

  • Gemeinsame Ferien

  • Nachtpikettdienst über Notfalltaste

Diese Website verwendet Cookies um Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. mehr erfahren