Sozialtherapeutisches
Wohnheim

  • Unsere sozialtherapeutischen Angebote

Wohngemeinschaft Deutweg

Alleine und doch betreut wohnen: Dieses Angebot richtet sich an Personen, die zwar eine gewisse Betreuung benötigen, jedoch nicht in einem Wohnheim leben möchten. Wer sich für das Leben in der Wohngemeinschaft Deutweg eignet, hängt von der individuellen Stabilität und Fähigkeit ab, alleine wohnen zu können. Dazu gehört es, alle Belange des täglichen Lebens möglichst selbständig zu bewältigen.

Im Wohnhaus am Deutweg befinden sich drei Wohnungen, die ein Einzelwohnen ermöglichen. Wöchentlich treffen sich die Bewohner*innen und die Betreuungsperson im zusätzlichen grossen Aufenthaltsraum mit Küche und besprechen den Alltag oder bestimmte Themen während des gemeinsamen Kochens und Essens.

 

Einzelwohnen mit täglicher Betreuung

Die Hauptbetreuung erfolgt im Haupthaus, die selbständige Medikamenteneinnahme wird geübt. Unser Betreuungsteam besucht die Wohngemeinschaft täglich. Einmal pro Woche findet vor Ort ein verbindliches Gespräch mit einer Betreuungsperson statt. Ferner kocht eine Betreuungsperson einmal in der Woche mit der Wohngemeinschaft ein gemeinsam definiertes und eingekauftes Menü.

Auch stehen der Wohngemeinschaft alle angebotenen Tagesstrukturen und Aktivitäten zur Verfügung. Auf Wunsch bieten wir auch eine erhöhte Betreuung an.

Ganzjährige Betreuungszeiten
Montag–Freitag
7–20 Uhr
Samstag–Sonntag
8–19 Uhr

Ausserhalb dieser Zeiten ist der Pikettdienst über eine Notfallnummer erreichbar.


Preise

Der Pensionspreis im Wohnheim, in den Aussenwohngruppen und in der Wohngemeinschaft Deutweg setzt sich wie folgt zusammen:

  • CHF 135.– pro Tag

Je nach Intensität der Betreuung kommen zusätzliche Betreuungspauschalen hinzu:

  • Betreuungsstufe 1: + CHF 11.– pro Tag
  • Betreuungsstufe 2: + CHF 22.– pro Tag
  • Betreuungsstufe 3: + CHF 34.– pro Tag

Der Pensionspreis im Wohntraining und in der Aussenwohngruppe Wohntraining liegt bei CHF 155.– pro Tag.

Anforderungen

  • Einhalten der Hausordnung

  • Ev. vorhandene Beschäftigung ausser Haus

  • Ein bestimmtes Mass an Selbständigkeit, den eigenen Tagesablauf selbst gestalten zu können

  • Bereitschaft, die täglichen Hausarbeiten sowie das Kochen zu erlernen

  • Keine akute Abhängigkeit von Drogen oder anderen Substanzen

  • Keine schwere Pflegebedürftigkeit

  • Keine akute Selbst- oder Fremdgefährdung

Leistungen

In der monatlichen Pensionspauschale inbegriffen sind die folgenden Leistungen:

  • Betreutes Einzelwohnen in einer Einzimmerwohnung

  • Vollpension

  • Möbliertes Zimmer mit Fernseher

  • Wöchentliche Zimmerreinigung und wenn nötig Mithilfe beim Wechsel der Bettwäsche

  • Technischer Unterhalt, Strom, Heizung, TV-Anschluss

  • Besorgung der Wäsche

  • Nach Bedarf Begleitung bei ärztlichen und psychiatrischen Besuchen

  • Begleitung bei persönlichen Einkäufen

  • Abgabe der verordneten Medikamente nach Absprache mit der ärztlichen oder psychiatrischen Fachperson

  • Interne Tagesstruktur

  • Gemeinsame Ferien

  • Nachtpikettdienst über Notfalltaste

Diese Website verwendet Cookies um Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. mehr erfahren